Eigentümer

Wichtige TIPPS & TOOLS für Sie im Überblick

EINSATZGEBIET

Lokal und weltoffen in Mülheim an der Ruhr, Ratingen und Umgebung

ZIELSTREBIG

Erfahren, nachhaltig und kompetent

KUNDENSTIMMEN

Zufriedene Kunden, exzellente Reputation bei Verbänden und Medien

BEWERTEN SIE JETZT IHRE IMMOBILIE

Kostenlos und unverbindlich

PREIS & MARKT

So finden Sie den richtigen Preis

Wenn Sie den Preis hoch ansetzen, verringern Sie die Zahl der Interessenten und die Vermarktungszeit verlängert sich. Wenn Sie den Preis niedrig ansetzen, kehrt sich das Verhältnis um. Das sagt zumindest die Faustregel. Gerne beraten wir Sie zu der für Ihre Immobilie passenden Strategie. Wenn Sie sich nicht sicher sind, mit welchem Preis Sie den Verkauf starten wollen, empfehlen wir Ihnen unsere Preisprognose. In unserem Erklärvideo erfahren Sie mehr darüber, wie es gelingt, den bestmöglichen Preis zu erzielen.

WARUM WIR ES WERT SIND

Warum Makler?

VERTRAUENSVOLLE HILFE AUS DIESER REGION

Als professionelle Immobilienmakler wissen wir, dass der Immobilienverkauf häufig mit einer großen Veränderung in Ihrem Leben einhergeht. Wir behandeln Ihre private Situation diskret. Gepaart mit unserer lokalen Marktkenntnis sorgen wir so für einen stressfreien Verkaufsprozess für Sie.

MARKTKENNER MIT VERHANDLUNGSGESCHICK

Wir kennen den lokalen Markt genau und wissen, welche Preise sich für welche Immobilie erzielen lassen. Unsere Bewertungen sind präzise und fundiert. So können wir den Angebotspreis in jeder Verhandlung verteidigen und sorgen dafür, dass beide Seiten zufrieden sind.

HILFE FÜR DEN KOMPLETTEN VERKAUFSPROZESS

Wir unterstützen Sie in jeder Phase des Verkaufsprozesses: Von der ersten Bewertung über die Vermarktung bis hin zu Besichtigungen, Preisverhandlungen, dem Notartermin und der letztendlichen Objektübergabe an den Käufer. Wir sind jederzeit für Sie da.

OHNE MAKLER VERKAUFEN?

Ist das eine gute Idee?

Sie wollen den Verkauf alleine stemmen und brauchen keinen Makler? Kein Problem, in unserem Video erfahren Sie schon mal, wie Sie am besten vorgehen. Achtung: Das Szenario ist natürlich mit einem Augenzwickern zu verstehen. Sie können bei uns auch gerne Teilleistungen beauftragen. Zum Beispiel übernehmen wir das Besichtigungsmanagement für Sie. Unten sehen sie eine Übersicht all unserer Leistungen.

IMMOBILIE VERKAUFEN

Greens Immobilien begleitet Sie von der Entscheidung, Ihre Immobilie zu verkaufen, bis zur Schlüsselübergabe an den neuen Eigentümer. Wir kennen alle Schritte auf dem Weg zum erfolgreichen Verkauf und garantieren Ihnen den reibungslosen und professionellen Ablauf. Im Folgenden finden Sie eine schrittweise Erklärung des Ablaufs, den wir für Ihr Objekt individualisieren.

1. Kennenlernphase

In einem ausführlichen Kennenlerngespräch möchten wir die Vorstellungen der Eigentümer in erfahrung bringen. Wir stellen und beantworten Fragen zur Immobilie und deren Möglichkeiten. Wir zeigen unsere Dienstleitungen und den für die Verkäufer verbundenen Mehrwert auf. Und wenn wir dann alle ein gutes Gefühl haben, gehen wir gemeinsam den 2.Schritt an.

 

 

2. Auftragsphase

Erstgespräch mit den Eigentümern

Im Erstgespräch mit den Eigentümern bringen wir deren Vorstellungen in Erfahrung.

Ferner sind die folgenden Maßnahmen für den erfolgreichen Verkauf erforderlich:

  • Vorstellungen der Eigentümer sowie etwaige personelle oder objektbezogene Besonderheiten ermitteln
  • Sammeln objektspezifischer Unterlagen wie z.B. Grundbuch, Baupläne, Teilungserlärung usw.
  • Eingehende Vor-Ort-Besichtigung
  • Akribische wirtschaftliche und technische Aufnahme der Liegenschaft
  • Fotodokumentation
  • Feststellung von Mängeln sowie etwaiger Renovierungs- und/oder Instandhaltungsmaßnahmen
  • Analyse der Mikro-/Makrolage und der Objekt-Lage

Aufgabe ist es nun, die erhaltenen Informationen auszuwerten und ggf. weitere einzuholen. Dazu sind folgende Aufgaben zu erledigen:

  • Tatsächliche Eigentumsverhältnisse prüfen und klären
  • Erstellung von nicht vorhandenen aber benötigten Unterlagen wie z.B. Grundrisszeichnungen mit Maßketten, Energieausweis etc.
  • Erstellung einer professionellen und fachkundigen Marktwertanalyse der zu verkaufenden Immobilie

– Besondere objektspezifische Grundstücks- und Gebäudemerkmale (BOG) ermitteln

– Baugenehmigungen

– Flächenaufstellungen

– Grundflächenzahl (GRZ)

– Geschossflächenzahl(GFZ)

  • Prüfen, sichten, auswerten der Unterlagen wie beispielweise:

– Grundbuchauszug

– Vereinbarte Belastungen, Vorkaufsrechte und Nutzungsrechte

– Auszug aus dem Katasteramt

– Flurkarte

– Bebauungsplan

– Altlastenverzeichnis

– Baulastenverzeichnis

– Lärmkarte

– Bodengutachten

– Auflagen der Denkmalschutzbehörde

– Kaufpreissammlung beim Gutachterausschuss

– Gebäudeversicherungsunterlagen

– Analyse von vergleichbaren, verkauften Immobilien

  • Bei Eigentumswohnungen zusätzlich:

– Gemeinschaftsordnung

– Teilungserklärung

– Protokollsammlung, mindestens jedoch Beschlussbuch

– Hausgeldabrechungen der letzten drei Jahre

– Beurteilung der Höhe der Instandhaltungsrücklage

– Anstehende Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen

– Anstehende Sonderumlagen

– Etwaige rückständige Hausgeldzahlungen anderer Eigentümer

– Laufende Gerichtsverfahren

Nachdem wir alle für den Verkauf erforderlichen Informationen eingeholt und eine Vertriebsstrategie entwickelt haben, stellen wir unser Konzept in unserem Ladenlokal den Eigentümern vor:

  • Detaillierte Erklärung der Marktwertanalyse
  • Erläuterung der verwendeten Berechungsmethode (ImmoWertV)
  • Informationen über die Datensammlung des Gutachterausschussen und der GREENS-Datensammlung
  • Information über die realisierten Verkaufspreise ähnlicher Immobilien
  • Beeinflussung der besonderen, objektspezifischen Gegebenheiten auf den Marktwert erläutern
  • Erklärung des Marktanpassungsfaktors
  • Begründung des ermittelten Marktwertes
  • Erläuterung der möglichen Preis- und Vertriebsstrategie unter Berücksichtigung des optimalen Markteintrittspreises und der Vermarktungsdauer
  • Informationen zu der neuen gesetzlichen Regelung bei der Provisionberechnung
  • Detailbesprechung des Maklervertrages und der AGBs, Ausarbeitung individueller Vereinbarungen
  • Erläuterung des gesetzlichen Widerrufrechtes
  • Information über die Bestimmungen des Geldwäschegesetzes (GwG)
  • Information über die Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)

Wenn alle Schritte besprochen wurden und eine Einigung mit den Eigentümern erzielt wurde:

  • Schriftlicher Abschluss des Maklervertrages

Erteilung von Vollmachten für Behörden, Verwalter usw

3. Vorbereitungsphase

Nachdem die Eigentümer GREENS mit der Vermittlung ihrer Immobilie beauftragt haben, beginnt jetzt die Haupttätigkeit. Wir konzentrieren uns nun darauf, mit allen geeigneten und sinnvollen Mitteln die Immobilie in der schnellstmöglichen Zeit zu vermitteln. Dazu sind u.a. folgende Tätigkeiten durchzuführen:

  • Erfassung aller verkaufsrelevanten Daten in unsere Maklersoftware
  • Aufbereitung von weiterführenden Unterlagen für den Vertrieb
  • Ablösevoraussetzungen bestehender Darlehen (Vorfälligkeitsentschädigungen) von den Eigentümern klären lassen
  • Verbrauchsdaten für ÖL, Gas, Strom, Wasser etc. ermitteln
  • Ermitteln, ob und wenn welche Baurechte auf dem Grundstück bestehen
  • Liste des evtl. auch zum Verkauf stehenden Zubehörs und Inventars erstellen und den Wert ermitteln bzw. die Rechungsunterlagen besorgen.
  • Liste der fertiggestellten Reparaturen und Wartungsarbeiten erstellen
  • Liste mit eventuell noch notwendigen Reparaturen erstellen und Angebote einholen
  • Mietverträge besorgen, Kautionen prüfen
  • Mieter über den beabsichtigten Verkauf informieren und vereinbaren, wie die Besichtigungstermine durchgeführt werden
  • Profissionelle Fotos durch unsere/n eigene/n Fotografenmeister/in von der Immobilie erstellen
  • Profissionelles Video durch unsere/n eigene/n Fotografenmeister/in von der Immobilie erstellen
  • Erstellung von für die Vermarktung geeigneten Grundrisszeichnungen
  • Bei Bedarf Erstellung von digitalen Homestagingaufnahmen
  • Erstellung eines ausführlichen Farbexposés mit Fotos, Grundrissen, Video und notwenigen Objektunterlagen
  • Erstellung eines Links zum Zugriff auf alle verkaufrelevanten Unterlagen zur Immobilie

Die erstellten Unterlagen werden, vor Veröffentlichung, mit den Eigentümern besprochen und deren Freigabe eingeholt.

4. Vermarktungsphase

PHASE 1 (Dauer ca. 14 Tage)

  1. Anzeige der Immobilie auf unserer Homepage (automatisch durch Maklersoftware)
  2. Exposé an vorgemerkte Kunden, mit passendem Suchprofil, versenden
  3. Beratung der vorgemerkten Kunden
  4. Vereinbarung von Besichtigungsterminen (Einzelbesichtigungen)
  5. Abstimmung von Besichtigungsterminen mit dem Eigentümer
  6. Vorbereitung der Besichtigung, hervorheben der individuellen Wünsche der Interessenten und deren Erfüllung in der gezeigten Immobilie.
  7. Ausführliches beantworten von Fragen der Interessenten
  8. Zusendung der kaufrelevanten Unterlagen
  9. Vereinbarung einer Zweitbesichtigung, evtl. mit Gutachter
  10. Nachtelefonieren bei vorgemerkten Kunden
  11. Vorstellung der Vermarktungsergebnisse beim Eigentümer
  12. Beschließen der PHASE 2

 

PHASE 2

  1. Anzeige der Immobilie auf allen Internetportalen
  2. Zielgruppenorientierte Mailingaktionen in ausgewählten Gebieten
  3. Veröffentlichung in den Sozialen Medien
  4. Schaufensteranzeige
  5. Geschmackvolles, der Immobilie entsprechendes Vermarktungsschild am Objekt
  6. Cross-Selling. Anbieten der Immobilie in allen GREENS-Niederlassungen
  7. Gezielte Vorstellung der Immobilie in GREENS Printanzeigen und Printprodukten
  8. Vorstellung der Vermarktungsergebnisse beim Eigentümer
  9. Beschließen der PHASE 3

 

PHASE 3

  1. Umgestaltung des Exposés, neue Fotos, neues Video
  2. Überarbeitung der Kundenansprache auf Grundlage der Auswertung von Absagegründen
  3. Neuvorstellung der Immobilie, der Jahreszeit entsprechend.

5. Vertragsphase

  1. Kunde möchte kaufen „mündliche Erklärung“
  2. Vorbereitung einer „Kaufabsichterklärung, Vollmacht zur Erstellung des Kaufvertragsentwurfes und Provisionsvereinbarung
  3. Vorstellung der Kaufabsichserklärung bei den Käufern, Festlegung des gewünschten Notars, Festlegung der Geltungsdauer der Erklärung (in der Regel 14 Tage), Unterschrift der Käufer.
  4. Vorstellung der Kaufabsichtserklärung bei den Eigentümern (Verkäufern) und ausführliche Beratung über die weitere Vorgehensweise, Unterschrift der Eigentümer (Verkäufer).
  5. Zusendung der unterschrieben Kaufabsichtserklärung an die Käufer und die Verkäufer.
  6. Anfertigung des Notaranschreibens mit allen kaufrelevanten Daten und Unterlagen.
  7. Koordinierung und Begleitung von Gutachterterminen auf Veranlassung der Käufer
  8. Verteilung der Notarvertragsentwürfe an die Käufer und Verkäufer
  9. Beantwortung nicht juristischer Fragen zum Vertrag
  10. Koordinierung des Notarvertragtermins
  11. Vorbereitung des Notarvertragtermins, Zusammenstellung der Unterlagen wie z. B.: Energieausweis in Originalfassung, Auskunft aus dem Baulasten- und Altlastenkataster im Original.
  12. Begleitung zum Notarvertragstermin

6. After-Sales-Phase

  1. Vermarktung einstellen
  2. Entfernen des Angebotes von allen Internetplattformen
  3. Auf der GREENS-Homepage als VERKAUFT von den „Angeboten“ in die „Referenzen“ verschieben
  4. Anschreiben aller Interessenten der Immobilie um über den Verkauf zu informieren
  5. Begleitung und, bei Bedarf, Hilfe zur Erfüllung der Fälligkeitvoraussetzungen wie z. B.: Empfehlung eines Haushalts-Auflösers, der den Zustand „besenrein“ bei der Übergabe gewährleistet oder Begleitung der Mängelbehebung an der Immobilie oder oder oder….
  6. Ansprechpartner für alle Fragen zur perfekten Übergabe der Immobilie
  7. Durchführung der Übergabe nach erfolgter Kaufpreiszahlung
  8. Herausgabe aller uns zur Verfügung gestellten Original-Objektungerlagen
  9. Führung des Übergabeprotokolls in Schriftform und Weiterleitung der unterschriebenen Protokolle an Käufer und Verkäufer.

1. Kennenlernphase

In einem ausführlichen Kennenlerngespräch möchten wir die Vorstellungen der Eigentümer in erfahrung bringen. Wir stellen und beantworten Fragen zur Immobilie und deren Möglichkeiten. Wir zeigen unsere Dienstleitungen und den für die Verkäufer verbundenen Mehrwert auf. Und wenn wir dann alle ein gutes Gefühl haben, gehen wir gemeinsam den 2.Schritt an.

 

 

2. Auftragsphase

Erstgespräch mit den Eigentümern

Im Erstgespräch mit den Eigentümern bringen wir deren Vorstellungen in Erfahrung.

Ferner sind die folgenden Maßnahmen für den erfolgreichen Verkauf erforderlich:

  • Vorstellungen der Eigentümer sowie etwaige personelle oder objektbezogene Besonderheiten ermitteln
  • Sammeln objektspezifischer Unterlagen wie z.B. Grundbuch, Baupläne, Teilungserlärung usw.
  • Eingehende Vor-Ort-Besichtigung
  • Akribische wirtschaftliche und technische Aufnahme der Liegenschaft
  • Fotodokumentation
  • Feststellung von Mängeln sowie etwaiger Renovierungs- und/oder Instandhaltungsmaßnahmen
  • Analyse der Mikro-/Makrolage und der Objekt-Lage

Aufgabe ist es nun, die erhaltenen Informationen auszuwerten und ggf. weitere einzuholen. Dazu sind folgende Aufgaben zu erledigen:

  • Tatsächliche Eigentumsverhältnisse prüfen und klären
  • Erstellung von nicht vorhandenen aber benötigten Unterlagen wie z.B. Grundrisszeichnungen mit Maßketten, Energieausweis etc.
  • Erstellung einer professionellen und fachkundigen Marktwertanalyse der zu verkaufenden Immobilie

– Besondere objektspezifische Grundstücks- und Gebäudemerkmale (BOG) ermitteln

– Baugenehmigungen

– Flächenaufstellungen

– Grundflächenzahl (GRZ)

– Geschossflächenzahl(GFZ)

  • Prüfen, sichten, auswerten der Unterlagen wie beispielweise:

– Grundbuchauszug

– Vereinbarte Belastungen, Vorkaufsrechte und Nutzungsrechte

– Auszug aus dem Katasteramt

– Flurkarte

– Bebauungsplan

– Altlastenverzeichnis

– Baulastenverzeichnis

– Lärmkarte

– Bodengutachten

– Auflagen der Denkmalschutzbehörde

– Kaufpreissammlung beim Gutachterausschuss

– Gebäudeversicherungsunterlagen

– Analyse von vergleichbaren, verkauften Immobilien

  • Bei Eigentumswohnungen zusätzlich:

– Gemeinschaftsordnung

– Teilungserklärung

– Protokollsammlung, mindestens jedoch Beschlussbuch

– Hausgeldabrechungen der letzten drei Jahre

– Beurteilung der Höhe der Instandhaltungsrücklage

– Anstehende Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen

– Anstehende Sonderumlagen

– Etwaige rückständige Hausgeldzahlungen anderer Eigentümer

– Laufende Gerichtsverfahren

Nachdem wir alle für den Verkauf erforderlichen Informationen eingeholt und eine Vertriebsstrategie entwickelt haben, stellen wir unser Konzept in unserem Ladenlokal den Eigentümern vor:

  • Detaillierte Erklärung der Marktwertanalyse
  • Erläuterung der verwendeten Berechungsmethode (ImmoWertV)
  • Informationen über die Datensammlung des Gutachterausschussen und der GREENS-Datensammlung
  • Information über die realisierten Verkaufspreise ähnlicher Immobilien
  • Beeinflussung der besonderen, objektspezifischen Gegebenheiten auf den Marktwert erläutern
  • Erklärung des Marktanpassungsfaktors
  • Begründung des ermittelten Marktwertes
  • Erläuterung der möglichen Preis- und Vertriebsstrategie unter Berücksichtigung des optimalen Markteintrittspreises und der Vermarktungsdauer
  • Informationen zu der neuen gesetzlichen Regelung bei der Provisionberechnung
  • Detailbesprechung des Maklervertrages und der AGBs, Ausarbeitung individueller Vereinbarungen
  • Erläuterung des gesetzlichen Widerrufrechtes
  • Information über die Bestimmungen des Geldwäschegesetzes (GwG)
  • Information über die Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)

Wenn alle Schritte besprochen wurden und eine Einigung mit den Eigentümern erzielt wurde:

  • Schriftlicher Abschluss des Maklervertrages

Erteilung von Vollmachten für Behörden, Verwalter usw

3. Vorbereitungsphase

Nachdem die Eigentümer GREENS mit der Vermittlung ihrer Immobilie beauftragt haben, beginnt jetzt die Haupttätigkeit. Wir konzentrieren uns nun darauf, mit allen geeigneten und sinnvollen Mitteln die Immobilie in der schnellstmöglichen Zeit zu vermitteln. Dazu sind u.a. folgende Tätigkeiten durchzuführen:

  • Erfassung aller verkaufsrelevanten Daten in unsere Maklersoftware
  • Aufbereitung von weiterführenden Unterlagen für den Vertrieb
  • Ablösevoraussetzungen bestehender Darlehen (Vorfälligkeitsentschädigungen) von den Eigentümern klären lassen
  • Verbrauchsdaten für ÖL, Gas, Strom, Wasser etc. ermitteln
  • Ermitteln, ob und wenn welche Baurechte auf dem Grundstück bestehen
  • Liste des evtl. auch zum Verkauf stehenden Zubehörs und Inventars erstellen und den Wert ermitteln bzw. die Rechungsunterlagen besorgen.
  • Liste der fertiggestellten Reparaturen und Wartungsarbeiten erstellen
  • Liste mit eventuell noch notwendigen Reparaturen erstellen und Angebote einholen
  • Mietverträge besorgen, Kautionen prüfen
  • Mieter über den beabsichtigten Verkauf informieren und vereinbaren, wie die Besichtigungstermine durchgeführt werden
  • Profissionelle Fotos durch unsere/n eigene/n Fotografenmeister/in von der Immobilie erstellen
  • Profissionelles Video durch unsere/n eigene/n Fotografenmeister/in von der Immobilie erstellen
  • Erstellung von für die Vermarktung geeigneten Grundrisszeichnungen
  • Bei Bedarf Erstellung von digitalen Homestagingaufnahmen
  • Erstellung eines ausführlichen Farbexposés mit Fotos, Grundrissen, Video und notwenigen Objektunterlagen
  • Erstellung eines Links zum Zugriff auf alle verkaufrelevanten Unterlagen zur Immobilie

Die erstellten Unterlagen werden, vor Veröffentlichung, mit den Eigentümern besprochen und deren Freigabe eingeholt.

4. Vermarktungsphase

PHASE 1 (Dauer ca. 14 Tage)

  1. Anzeige der Immobilie auf unserer Homepage (automatisch durch Maklersoftware)
  2. Exposé an vorgemerkte Kunden, mit passendem Suchprofil, versenden
  3. Beratung der vorgemerkten Kunden
  4. Vereinbarung von Besichtigungsterminen (Einzelbesichtigungen)
  5. Abstimmung von Besichtigungsterminen mit dem Eigentümer
  6. Vorbereitung der Besichtigung, hervorheben der individuellen Wünsche der Interessenten und deren Erfüllung in der gezeigten Immobilie.
  7. Ausführliches beantworten von Fragen der Interessenten
  8. Zusendung der kaufrelevanten Unterlagen
  9. Vereinbarung einer Zweitbesichtigung, evtl. mit Gutachter
  10. Nachtelefonieren bei vorgemerkten Kunden
  11. Vorstellung der Vermarktungsergebnisse beim Eigentümer
  12. Beschließen der PHASE 2

 

PHASE 2

  1. Anzeige der Immobilie auf allen Internetportalen
  2. Zielgruppenorientierte Mailingaktionen in ausgewählten Gebieten
  3. Veröffentlichung in den Sozialen Medien
  4. Schaufensteranzeige
  5. Geschmackvolles, der Immobilie entsprechendes Vermarktungsschild am Objekt
  6. Cross-Selling. Anbieten der Immobilie in allen GREENS-Niederlassungen
  7. Gezielte Vorstellung der Immobilie in GREENS Printanzeigen und Printprodukten
  8. Vorstellung der Vermarktungsergebnisse beim Eigentümer
  9. Beschließen der PHASE 3

 

PHASE 3

  1. Umgestaltung des Exposés, neue Fotos, neues Video
  2. Überarbeitung der Kundenansprache auf Grundlage der Auswertung von Absagegründen
  3. Neuvorstellung der Immobilie, der Jahreszeit entsprechend.

5. Vertragsphase

  1. Kunde möchte kaufen „mündliche Erklärung“
  2. Vorbereitung einer „Kaufabsichterklärung, Vollmacht zur Erstellung des Kaufvertragsentwurfes und Provisionsvereinbarung
  3. Vorstellung der Kaufabsichserklärung bei den Käufern, Festlegung des gewünschten Notars, Festlegung der Geltungsdauer der Erklärung (in der Regel 14 Tage), Unterschrift der Käufer.
  4. Vorstellung der Kaufabsichtserklärung bei den Eigentümern (Verkäufern) und ausführliche Beratung über die weitere Vorgehensweise, Unterschrift der Eigentümer (Verkäufer).
  5. Zusendung der unterschrieben Kaufabsichtserklärung an die Käufer und die Verkäufer.
  6. Anfertigung des Notaranschreibens mit allen kaufrelevanten Daten und Unterlagen.
  7. Koordinierung und Begleitung von Gutachterterminen auf Veranlassung der Käufer
  8. Verteilung der Notarvertragsentwürfe an die Käufer und Verkäufer
  9. Beantwortung nicht juristischer Fragen zum Vertrag
  10. Koordinierung des Notarvertragtermins
  11. Vorbereitung des Notarvertragtermins, Zusammenstellung der Unterlagen wie z. B.: Energieausweis in Originalfassung, Auskunft aus dem Baulasten- und Altlastenkataster im Original.
  12. Begleitung zum Notarvertragstermin

6. After-Sales-Phase

  1. Vermarktung einstellen
  2. Entfernen des Angebotes von allen Internetplattformen
  3. Auf der GREENS-Homepage als VERKAUFT von den „Angeboten“ in die „Referenzen“ verschieben
  4. Anschreiben aller Interessenten der Immobilie um über den Verkauf zu informieren
  5. Begleitung und, bei Bedarf, Hilfe zur Erfüllung der Fälligkeitvoraussetzungen wie z. B.: Empfehlung eines Haushalts-Auflösers, der den Zustand „besenrein“ bei der Übergabe gewährleistet oder Begleitung der Mängelbehebung an der Immobilie oder oder oder….
  6. Ansprechpartner für alle Fragen zur perfekten Übergabe der Immobilie
  7. Durchführung der Übergabe nach erfolgter Kaufpreiszahlung
  8. Herausgabe aller uns zur Verfügung gestellten Original-Objektungerlagen
  9. Führung des Übergabeprotokolls in Schriftform und Weiterleitung der unterschriebenen Protokolle an Käufer und Verkäufer.

MARKETINGPAKET

Umfassende Interessentenansprache durch innovative Vermarktungskanäle

PROFI-FOTOS

Wir arbeiten mit professionellen Fotografen zusammen, die Ihre Immobilie im richtigen Licht erstrahlen lassen. Durch gute Fotos verringert sich die Vermarktungsdauer und sie finden schnell den passenden Käufer.

PROFI-FOTOS

PROFI-VIDEOS

Ein Immobilienvideo erweckt Ihre Immobilie zum Leben. Mit einem individuellen Konzept, professionellem Equipment und einem Auge für die richtigen Details zeigen wir auf spannende Weise die Vorzüge der Immobilie und nehmen den Besucher auf einen ersten Rundgang mit.

PROFI - VIDEO

DIGITALES HOMESTAGING

Alte, abgenutzte Möbel? Wir arbeiten mit Profi-Einrichtern zusammen, die Ihr zu Hause in neuem Glanz erstrahlen lassen. So finden Sie schnell den passenden Käufer.

Homestaging

EXPOSÉ

Wir fassen alle wichtigen Daten und Fotos zu Ihrer Immobilie in einem interaktiven Exposé zusammen, das Interessenten überall öffnen können. Zusätzlich bekommen Interessenten ein hochwertiges gedrucktes Exposé bei der Besichtigung.

Immobilienangebote

IMMOBILIENPORTALE

Wir stellen Ihre Immobilie in allen gängigen Portalen und auf unserer Website online und sorgen für eine gute Präsentation. Wir beantworten alle eingehenden Fragen, prüfen Interessenten und vereinbaren Besichtigungen.

Unsere Partner

ENERGIEAUSWEIS

Ein Energieausweis ist in Deutschland beim Immobilienverkauf Pflicht und gehört in jedes Exposé. Wir erstellen Ihnen einen Energieausweis und sorgen dafür, dass Sie rechtlich auf der sicheren Seite sind.

Energieausweis

PROFI-FOTOS

Wir arbeiten mit professionellen Fotografen zusammen, die Ihre Immobilie im richtigen Licht erstrahlen lassen. Durch gute Fotos verringert sich die Vermarktungsdauer und sie finden schnell den passenden Käufer.

PROFI-FOTOS

PROFI-VIDEOS

Ein Immobilienvideo erweckt Ihre Immobilie zum Leben. Mit einem individuellen Konzept, professionellem Equipment und einem Auge für die richtigen Details zeigen wir auf spannende Weise die Vorzüge der Immobilie und nehmen den Besucher auf einen ersten Rundgang mit.

PROFI - VIDEO

DIGITALES HOMESTAGING

Alte, abgenutzte Möbel? Wir arbeiten mit Profi-Einrichtern zusammen, die Ihr zu Hause in neuem Glanz erstrahlen lassen. So finden Sie schnell den passenden Käufer.

Homestaging

EXPOSÉ

Wir fassen alle wichtigen Daten und Fotos zu Ihrer Immobilie in einem interaktiven Exposé zusammen, das Interessenten überall öffnen können. Zusätzlich bekommen Interessenten ein hochwertiges gedrucktes Exposé bei der Besichtigung.

Immobilienangebote

IMMOBILIENPORTALE

Wir stellen Ihre Immobilie in allen gängigen Portalen und auf unserer Website online und sorgen für eine gute Präsentation. Wir beantworten alle eingehenden Fragen, prüfen Interessenten und vereinbaren Besichtigungen.

Unsere Partner

ENERGIEAUSWEIS

Ein Energieausweis ist in Deutschland beim Immobilienverkauf Pflicht und gehört in jedes Exposé. Wir erstellen Ihnen einen Energieausweis und sorgen dafür, dass Sie rechtlich auf der sicheren Seite sind.

Energieausweis

Kunden über uns

Warum Sie uns empfehlen

Zusammenarbeit war top

„Unsere Zusammenarbeit mit GREENS war top. Wir waren gerade dabei, unser Unternehmen aufzubauen und hatten keine Zeit, uns um den Verkauf zu kümmern. GREENS hat uns einfach den Rücken frei gehalten.“

Herr Oliver Kraus
Wohnumgebung | gelbes Haus in Einkaufspassage

Souverän begleitet!

„Der Kauf unserer Immobilie war eine langwierige Geschichte, weil sie Eigentum einer Stiftung war und es schon ein Angebot gab. GREENS hat uns souverän durch den ganzen Prozess begleitet.“

Herr Thomas Menzen

Alles bekommen!

„Wir wollten ein Haus bauen. Nach zwei sehr anstrengenden Bauprojekten haben wir uns nach einer einfacheren Lösung gesehnt. Uns war wichtig, dass wir alles aus einer Hand bekommen. Dabei hat uns Andreas Schmelzer sehr geholfen.“

Herr Roland Briel

UNSERE AUSZEICHNUNGEN UND MITGLIEDSCHAFTEN

Unser Team

mit Leidenschaft dabei

Andreas Schmelzer

Geschäftsführer
Mülheim an der Ruhr

0208 883 555 66 schmelzer@greens-immobilien.de

Oliver Krämer

Geschäftsführer
Ratingen

02102 1465714 kraemer@greens-immobilien.de

Andrea Schmelzer

Immobilienmaklerin
Mülheim an der Ruhr

0208 883 555 66 andrea.schmelzer@greens-immobilien.de

David Wessel

Immobilienmakler
Mülheim an der Ruhr

0208 883 555 66 wessel@greens-immobilien.de

Martina Zach

Immobilienmaklerin
Ratingen

02102 1465714 zach@greens-immobilien.de

Lorenz Schmelzer

Garten - und Landschaftsbauer
Mülheim an der Ruhr

0208 883 555 66 lorenz@greens-immobilien.de

Francesca Korf

(z.Z. im Mutterschutz) Art Director
Mülheim an der Ruhr

0208 883 555 66 korf@greens-immobilien.de

Kevin Heinrich

Immobilienmakler
Ratingen

02102 1465714 heinrich@greens-immobilien.de

Joana Rudziok

Fotografin
Mülheim an der Ruhr

0208 883 555 66 rudziok@greens-immobilien.de

Leopold

Chief Happiness Officer
Mülheim an der Ruhr

0208 883 555 66

Tamara Heuser

Back Office
Mülheim an der Ruhr

0208 883 555 66 heuser@greens-immobilien.de