Eckdaten
Lage

Projektentwicklung in Essen Borbeck

Lage
45355 Essen (Borbeck)

Eckdaten

Objektnummer
AS-PH09.11.20
Nutzungsart
Gewerbe
Objektart
SPECIAL_PURPOSE
Objekttyp
Spezialobjekt
Zustand
Gepflegt
Grundstücksfläche
2459 m²
Gesamtfläche
2459 m²

Objektbeschreibung

Beschreibung

Projektentwicklung in Essen-Borbeck.
Auf einem ca. 2.459 m2 großen Grundstück, dass zur Zeit mit einem Parkhaus bebaut ist, kann etwas Großes entstehen.
Das Grundstück, mitten im Herzen von Borbeck, direkt neben dem neuen „Kaufland“ ist als SN-Gebiet von der Stadt Essen gekennzeichnet. Nach Rücksprache mit dem Planungsamt kann sich die Stadt an dieser Stelle ein 7-geschossiges Wohn- und Geschäftshaus durchaus vorstellen.
Der jetzige Besitzer hat von einem Planungsbüro einen ersten Entwurf erstellen lassen und diesen dem Planungsamt vorgestellt. Die Stadt könnte sich ein Gebäude wie in der Anlage dargestellt vorstellen. Weitere Schritte, eine Planung, die Erstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans oder andere Nutzungsmöglichkeiten sind jeweils projektbezogen abzustimmen.
Der jetzige Besitzer besteht AUSDRÜCKLICH darauf, von direkten, nicht mit ihm abgestimmten, Anfragen bezüglich der Bebauung bei der Stadt Essen abzusehen.
Es besteht zur Zeit ein guter Austausch mit der Stadt, der nicht durch eine große Anzahl von Anfragen gefährdet werden soll.
Wenn Sie an diesem Projekt interessiert sind, sprechen Sie uns bitte an. Wir können gerne die weitere Vorgehensweise mit Ihnen persöhnlich besprechen.
Für die Gewerbefläche im EG gibt es schon einen ernsthaften und namhaften Interessenten.

Bausubstanz & energieausweis

Lage

Einer der ältesten Stadtteile von Essen
Borbeck wurde schon im Jahr 869 in einer Brauamtsheberolle des Stiftes Essen urkundlich erwähnt. Der nordwestliche Stadtteil von Essen wurde 1915 eingemeindet.
Heute ist Borbeck eine „Stadt in der Stadt“. Mit einem eigenen Stadtteilzentrum lädt die große Fußgängerzone östlich des Bahnhofs Borbeck zum Einkaufen und Verweilen ein. Naherholung kann man vor allem in dem historischen Schlosspark genießen.
• Sehenswürdigkeiten
Schloss Borbeck
Durch Jahrhunderte Residenz der Essener Fürstäbtissinnen, zeitweise auch Münzstätte. Heute ein Haus mit Gastronomie und vielfältigem kulturellen Programm.
Lourdes-Grotte (St. Dionysius)
Die Marien-Grotte an der Dionysius-Kirche zieht jährlich viele Pilger nach Borbeck. Sie zeigt eine Nachbildung der Madonnenfigur in Lourdes, Frankreich.
Borbecker Halblang
Das Denkmal von Bildhauer Franz-Josef Kampmann stellt zwei spielende Kinder in knielangen Hosen dar.
Dubois-Arena
Die frühere Boxkampfstätte wird heute unter anderem für Freiluftkonzerte und Theateraufführungen genutzt.
• Freizeit
Hallenbad
Das Stadtbad verfügt über ein Mehrzweckbecken (12,5 m x 25 m) mit einer 1-Meter- und 3-Meter-Sprunganlage, Sauna, Gymnastik- und Fitnessraum.
Radfahren
Ein beliebter Rad-Wander-Weg führt auf einer ehemaligen Bahntrasse von Schönebeck über Borbeck bis hin zum Rhein-Herne-Kanal.
Schlosspark
Der Park umfasst ca. 42 Hektar und gilt als eine der ältesten Parkanlagen des Rheinlands.
Große Rasenflächen, ein vom Schlossbach gespeister Teich und ein forstlich gepflegter Laubmischwald mit Wanderwegen prägen die heutige Struktur des Schlossparkes.